Wir beraten Sie gern.

Ansprechpartner mit Headset
  • Benötigen Sie Unterstützung oder haben
    ein konkretes Anliegen zu einem Projekt?
    Gern stehen wir Ihnen von Montag bis Donnerstag zw. 7:30 - 16:00 Uhr und Freitags zw. 07:30 - 14:00 Uhr telefonisch zur Verfügung.

    Tel.: +49 (0)351 215 201-0

Die Firmengeschichte der Schaltanlagenbau Hocke GmbH

Über 25 Jahre MSR Schaltschränke aus dem Hause Hocke.

Die Schaltanlagenbau Hocke GmbH entstand aus der im Juli 1990 gegründeten Fa. Ing. Walter Hocke Schalttafelbau. Dieses Unternehmen etablierte sich schnell zu einem erfolgreichen Lieferanten von MSR Schaltanlagen in den Bereichen Kälte, Klima und Lüftung. Aufgrund dieser positiven Entwicklung wurde 1992 die SCHALTANLAGENBAU HOCKE GmbH gegründet.
In den Jahren 1994 bis 1995 entstand das neue zweckmäßige Firmengebäude in Dresden-Leuben. Mit der Übernahme der DIGITEL-Generalvertretung im Jahr 2007 gelang dem nicht nur deutschlandweit agierenden Unternehmen ein weiterer entscheidender Schritt zur Etablierung am Markt.

Die Chronik der Schaltanlagenbau Hocke GmbH

01.07.1990 Gründung der Fa. Ing. Walter Hocke, Schalttafelbau mit auf der Sitz Wittenberger Straße 53 in Dresden (ehemalige Abt. Schalttafelbau des VEB Elektrobau Dresden)
01.01.1991 Verlegung des Firmensitzes auf die Sachsenwerkstraße 30 (Erwerb einer Baracke – später auch des Grundstücks)
01.03.1992 Gründung der Schaltanlagenbau Hocke GmbH Geschäftsführer Walter Hocke
01.10.1993 Eintritt von Markus Hocke in das Unternehmen mit dem Ziel der Sicherung der Unternehmensnachfolge
31.03.1995 Fertigstellung des neuen Betriebsgebäudes auf der Sachsenwerkstraße 30
01.12.2001 Berufung von Markus Hocke zum zweiten Geschäftsführer neben Walter Hocke
31.12.2002 Beendigung der Tätigkeit der Fa. Ing. Walter Hocke, Schalttafelbau
31.07.2005 Pensionierung von Walter Hocke
Abberufung als Geschäftsführer
Erteilung einer Prokura
01.06.2007 Übernahme der Digitel-Generalvertretung für Deutschland
01.07.2009 Eintritt von Vinzenz Hocke in das Unternehmen mit dem Ziel der Sicherung der Unternehmensnachfolge
Mai 2010 Anschaffung einer eCAB Drillmate von STEINHAUER für die effektive Fertigung von Einzelstücken und Kleinstserien von Schaltschränken
01.07.2010 20-jähriges Firmenjubiläum
Mai 2012 Anschaffung des CNC Bearbeitungszentrums Perforex von Kiesling mit sehr hoher Wiederholgenauigkeit für eine schnelle und qualitativ hochwertige Fertigung von Kleinserien
Juni 2015 Produktneuheit:
Entwicklung der BACnet Schnittstelle für Standardregeltechnik in Kühlanlagensteuerungen
01.07.2015 25 Jahre MSR Schaltanlagen aus dem Hause Hocke
Veröffentlichung des neuen Markenauftritts "Hocke Schaltanlagen"
01.07.2015 Berufung von Vinzenz Hocke zum zweiten Geschäftsführer neben Markus Hocke
Sicherung der Unternehmensnachfolge in dritter Generation